Rückenschule

Die Rückenschule im Sport-Center Kassel beugt Krankheitsrisiken frühzeitig vor und hilft ihnen Rückenschmerzen dauerhaft zu beheben. Die Vorteile eines regelmäßigen Rückentrainings liegen nicht nur in der Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination, sondern auch im Lösen von Muskelverspannungen, einer verbesserten Körperwahrnehmung und positiven Auswirkungen auf die Psyche. Regelmäßiges Bewegungstraining hellt über hormonelle Ausschüttungen die Stimmung auf, verändert die Schmerzwahrnehmung positiv und steigert fühlbar die Lebensqualität.

Vor der Teilnahme an einem Rückenschulkurs nach § 20 führen sie einen Eingangs-Check im Sport-Center durch.  Dazu stimmen sie bitte einen Termin unter 0561-17324 ab. Zum Eingangs-Check planen sie bitte 1 Stunde Zeit ein, sie benötigen leichte Sportbekleidung, feste Sportschuhe und ein Handtuch.

Ein Rückenschulkurs nach § 20 umfasst 10 Trainingseinheiten a 60 Minuten, pro Woche eine Einheit.

Die Krankenkassen sind nach § 20 SGB V grundsätzlich verpflichtet, Präventionsmaßnahmen zu bezuschussen. Sie Schließen mit uns eine Rückenschulvereinbarung ab. Nach Abschluss der Rückenschule stellen wir ihnen eine Bescheinigung für ihre Krankenkasse aus, ihre Krankenkasse übernimmt 80 % der Kosten, bei Kindern und Jugendlichen 100 % und überweist die Bezuschussung direkt auf Ihr Konto. Kursleiter ist Diplomsportlehrer und lizensierter Rückenschulleiter Frank Forkel. Weitere Informationen erhalten sie unter 0561-17324.

Verbindliche Anmeldung zur Rückenschule hier…